Einsätze aus 2014

 
Nr. Datum
Uhrzeit
Beschreibung
 1

 05.01.2014   

14:36 - 16:00

Brand eines Mehrfamilienhauses in Winhöring; Unterstützung des Einsatzleiters vor Ort (B4 - Brand)
2

 26.03.2014

15:22 - 16:00

Explosionen in Wohngebäude in Burghausen; stellte sich heraus, dass es nur Spraydosen in einem leerstehendem Ladenlokal war; auf Anfahrt abbestellt
3

 20.04.2014

09:17 - 12:30

Brand eines Mehrparteienhaus in Garching; Unterstützung des Einsatzleiters vor Ort (Erhöhung auf B4 - Brand)
4

 31.05.2014

21:48 - 22:30

Brand landwirtschaftliches Anwesen in Burgkirchen / Alz; auf Anfahrt stellte sich heraus, dass es sich um ein Lagerfeuer handelte (B4 - Brand)
5

 11.06.2014

13:47 - 14:15

 UG-SanEL - Einsatz Personen in Maschine eingeklemmt

in Tüßling; auf der Anfahrt aber abbestellt, da nur 2 Verletzte Personen

 

6

 12.06.2014

03:25 - 06:15

Brand Bauernhof in Unterneukirchen

Vollbrand eines Stadels in Unterneukirchen; Unterstützung des Einsatzleiters vor Ort

Hier geht's zu den Bildern!

7

 10.07.2014

Unterstützung der Polizei bei einem SEK-Großeinsatz! Nähere Informationen können wir hier leider nicht geben. 

8

 14.07.2014

15:55 - 17:50

Brand einer Lagerhalle mit Werkstatt einer Autowerkstatt in Altötting; zuerst Unterstützung des Einsatzleiters vor Ort, aufgrund des Außmaßes des Brandes und möglicher Gefährdung der Umgebung wurde die SanEL sowie die SEG Behandlung Altötting nachalarmiert.

Hier geht's zu den Bildern!

9

05:52 - 08:30

UG-SanEl - Einsatz Chlorgasaustritt im Freibad in Garching; Zu diesem Einsatz wurde die Sanitätseinsatzleitung mit uns als Unterstützungsgruppe sowie der Rettungsdienst mit zwei RTW und einem NEF sowie die SEG Transport alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass aus einer Chlorgasflasche eine unbekannte Menge Chlorgas ausgetreten ist, es bestand glücklicherweise keinerlei Gefährdung für die Umgebung.

Eine verletzte Person wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert, drei weitere wurden ambulant vor Ort behandelt.

Wir unterstützten die Sanitätseinsatzleitung, übernahmen die Patientenerfassung sowie den Kontakt zur ILS Traunstein sowie zur Polizei.